London Guide // Dinge, die du in London gemacht haben musst

05:33


Wenn ihr mich schon etwas länger verfolgt wisst ihr, wie sehr mir London am Herzen liegt und dass ich in den letzten Jahren des Öfteren dort war. London ist einer meiner Top 3 der liebsten Städte auf der ganzen Welt - auch, wenn ich natürlich noch nicht alle gesehen habe...
Dennoch möchte ich euch heute ein paar Tipps geben, was ihr unbedingt unternehmen oder sehen müsst, wenn ihr auch mal dort seid.


TIPP EINS
Natürlich - wie kann es auch anders sein - sollte man sich die bekannten Sehenswürdigkeiten ansehen. Dazu gehören für mich auf jeden Fall der Big Ben, die Tower Bridge, der Buckingham Palace und das London Eye. Allerdings solltet ihr euch auch diese Plätze mal anschauen:
- Diana Memorial Playground
- London Dungeon
- Tower of London
- Kensington Palace + Kensington Gardens
- Picadilly Circus (Brunnen)
- Westminster Abbey
- St. Marys Cathedral


TIPP ZWEI
London bietet tausende Möglichkeiten um shoppen zu gehen und dies sollte man natürlich ausnutzen! Auf der Regent Street & der Oxford Street kann man definitiv sein Geld lassen. Für die Leute, die ihren Kontostand so richtig schön ins minus katapultieren möchten, kann ich das Harrods oder die New Bond Street und die Old Bond Street wärmstens empfehlen. Auf der New Bond Street findet ihr außerdem Victoria's Secret, wo ich persönlich immer als erstes hingehe, wenn ich in London bin. Hier noch ein paar weitere Shops (vorwiegend Kosmetik), die es nicht in Deutschland gibt und die ihr unbedingt besuchen müsst:
- Boots
- Superdrug
- Fenwick
- Space NK
- House of Fraser
- Liberty London
- Selfridges

TIPP DREI
Ein ganz persönlicher Tipp von mir ist Camden Town und insbesondere Camden Market. Für alle, die das Außergewöhnliche lieben und gerne etwas Verrücktes erleben möchten, denen wird diese Gegend bestimmt gefallen. Mehrere Kulturen treffen aufeinander und niedliche (zum Teil sehr schräge) Shops bieten weitere Einkaufsmöglichkeiten. Leider habe ich kein Bild mehr davon, aber wenn ihr mögt könnt ihr ja mal im Internet danach suchen.

TIPP VIER
Wie zu Beginn schon gesagt, müsst ihr euch auf jeden Fall die bekannten Touristenattraktionen und Sehenswürdigkeiten ansehen. Verzichtet dabei aber auf eine Bustour oder ähnliches, sondern erkundet die Stadt lieber mit der U-Bahn! Man erreicht wirklich alles mit der Underground, welche regelrecht im Minutentakt fahren - man muss nie warten! Das Bahnsystem erscheint zunächst vielleicht verwirrend, aber ist dennoch leicht zu verstehen und man hat schnell den Bogen raus. Vor Anreise sollte man sich jedoch eine Travelcard besorgen, damit man die öffentlichen Verkehrsmittel sorgenfrei nutzen kann und um gleichzeitig ein wenig Geld zu sparen.


TIPP FÜNF
Wenn man sich schon in England befindet, dann muss man auf jeden Fall ein typisch englisches Frühstück probieren! Dazu gehören in den meisten Fällen Baked Beans, Sausage, Ham, Mushrooms, Fried Eggs, Toast und je nach Restaurant noch sämtliche andere Extras. Meine persönliche Empfehlung wäre Belushi's, eine Bar & Restaurant im Oldschool Look mit toller Atmosphäre.

Mein nächster Trip nach London steht wahrscheinlich nicht mehr lange aus - und eurer?

xx
Anna

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Stay updated